Allgemeine Geschäftsbedingungen

zum Download als PDF

Präambel

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie bei dem Online-Shop nussundgenuss.de der Schönhaus living & giving e.K., Hans-Holbein-Str. 31, 82140 Olching, tätigen.

(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

§ 1 Vertragsgegenstand
Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

§ 2 Nutzung des Onlineshops, Vertragsschluss
(1) Der Nutzer hat auf den auf unserer Internetseite die Möglichkeit, Waren gegen Entgelt zu erwerben.
(2) Die Präsentation der Waren auf https://www.nussundgenuss.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot von Schönhaus living & giving auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog.
(3) Durch Anklicken der Schaltfläche „jetzt kaufen“ gibt der Nutzer ein rechtsverbindliches Angebot zum Kauf des angeforderten Produkts gegenüber Schönhaus living & giving ab.
(4) Die Bestellung gilt erst als von uns angenommen, sobald wir dem Kunden per E-Mail eine Versandbestätigung schicken (innerhalb von 3 Werktagen bei versandfertigen Produkten, spätestens nach 5 Tagen) oder durch die Lieferung der Ware im benannten Zeitraum, nimmt dieses Angebot durch Übersendung einer E-Mail an.
(5) Die Vertragsabwicklung erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
(6) Die Produktbeschreibung ist keine Garantie

§ 3 Zahlungsbedingungen
(1) Vor Anforderung eines Artikels durch den Nutzer wird der Preis für dieses Produkt, Versandkosten und seine Beschreibung angezeigt. Diese Summe (Kaufpreis und Versandkosten) ist Bestandteil des zwischen dem Nutzer und Schönhaus living & giving e.K gemäß § 2 zustande gekommenen Vertrages.
(2) Der Nutzer verpflichtet sich zur Zahlung dieses Preises. Die Zahlung wird mit Zustandekommen des Vertrags fällig.
(3) Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der jeweils in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Umsatzsteuer.
(4) Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass Schönhaus living & giving e.K sich zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen Drittunternehmen bedient.
(5) Der Kunde hat die Möglichkeit über Paypal, Amazon Pay, oder in Zusammenarbeit mit unseren Payment Service Provider Stripe und Klarna Sofortüberweisung (Klarna via Stripe), Kreditkarte (Stripe; zugelassene Karten: Euro Card/MasterCard, Visa, American Express) zu bezahlen.
(6) Andere Zahlungen, insbesondere Zahlung per Überweisung, Scheck oder Barzahlung können nicht bearbeitet werden und entbinden nicht von der Pflicht zur Zahlung des Preises.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
Schönhaus living & giving e.K behält sich das Eigentum an der bestellten Sache bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung vor.

§ 5 Rabatte, Rabattaktionen und Promotionsgutscheine
Rabattaktionen ermöglichen den Kauf von einzelnen Produkten zu niedrigeren Preisen. Rabatt­ Codes haben eine begrenzte Gültigkeit und einen Mindestbestellwert, der sich aus dem jeweiligen Rabatt ­Code ergibt. Rabatt ­Codes sind nicht mit anderen Rabatt­ Aktionen kombinierbar. Pro Kauf ist nur ein Rabatt ­Code einlösbar. Eine Barauszahlung des Rabattwertes ist nicht möglich. Zudem gelten die jeweils auf dem Gutschein bzw. bei der Aktion aufgedruckten Bedingungen bzw. die Bedingungen des jeweiligen Gewinnspiels.

§ 5 Geschenkgutscheine Gültigkeitsdauer / einlöse Frist / Übertragbarkeit
(1) Die Geschenkgutscheine können innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist (Gültigkeitsdauer) von drei Jahren eingelöst werden. Bei Rabattaktionen kann es eine abweichende Gültigkeitsdauer geben.
(2) Die Geschenkgutscheine sind übertragbar. Derjenige, der die Gutscheindaten des jeweiligen Geschenkgutscheins (Promotioncode, Referenznummer, Gutscheincode) hat bzw. Kenntnis von diesen hat, kann damit die entsprechend einkaufen. Einer Vorlage eines Papiergutscheins bedarf es nicht.
(3) Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist für den Fall einer Nichterfüllung der Mindestvoraussetzungen ausgeschlossen.
(4) Pro Bestellung kann immer nur ein Geschenkgutschein eingelöst werden.
Restguthaben von Geschenkgutscheinen können ausschließlich telefonisch eingelöst werden. Restguthaben können dem Kunden bis zum Ablaufdatum gutgeschrieben werden, sofern Sie eingefordert werden.
(5) Reicht der Wert des Geschenkgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

§ 6 Lieferung
(1) Der Kunde ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen. Der Kunde stellt Schönhaus living & giving von Ansprüchen Dritter frei, die aus der Verletzung dieser Verpflichtung erwachsen.
(2) Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Schönhaus living & giving berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen vom Kunden ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
(3) Die Übersendung von Produkten erfolgt ausschließlich durch unabhängige Transportunternehmen nach Zahlungseingang.
(4) Erfüllungsort ist Sitz der Schönhaus living & giving e.K.

§ 7 Gewährleistung
Liegt ein Mangel der bestellten Ware vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften.

§ 8 Haftung
(1) Schönhaus living & giving haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in vollem Umfang.
(2) Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht oder deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.
(3) Unberührt bleibt eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z. B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.
(4) Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von Schönhaus living & giving haften nicht weitergehend als Schönhaus living & giving e.K. selbst.

Schönhaus living & giving e.K. ist nicht Hersteller der auf dieser Internetseite angebotenen Waren, es sei denn, dies wird ausdrücklich angegeben. Die Produktverpackung und dazugehörigen Dokumente enthalten möglicherweise Angaben, die über die auf unserer Internetseite gemachten Angaben hinausgehen und/oder sich von ihnen unterscheiden. Wir empfehlen Ihnen daher, sich nicht allein auf die Angaben zu verlassen, die auf unserer Internetseite angezeigt werden, sondern sich vor Gebrauch der Ware stets auch sorgfältig die Etiketten, Warnhinweise und Anleitungen durchzulesen, die mit der Ware geliefert werden. Bitte nehmen Sie nachfolgend auch unseren vollständigen Haftungsauschluss zur Kenntnis.

§ 9 Widerrufsbelehrung und Widerrufs- und Rückgaberecht des Verbrauchers
Ist der Nutzer des Onlineshops ein Verbraucher, so steht ihm nach §§ 312 d, 355 BGB ein Widerrufs- und Rückgaberecht zu.

Verbraucher ist eine natürliche Person, die ein Rechtgeschäft zu einem Zwecke abschließt, welcher weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit liegt, § 13 BGB.
Für den Widerruf gilt folgendes:

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (nussundgenuss.de, Schönhaus living & giving e.K., Hans-Holbein-Str. 31, 82140 Olching, Telefon: +49-(0)8142-4259081) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.nussundgenuss.de im Bereich „Kundenservice“ elektronisch übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen für die erworbene Waren, die wir von Ihnen erhalten haben, und wir erstatten Ihnen die Kosten der günstigsten von uns angebotenen Standardlieferung. Diese Rückzahlung wird unverzüglich und spätestens, vorbehaltlich der unten genannten Situationen, innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag erfolgen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Für die Rückzahlung berechnen wir Ihnen in keinem Fall Entgelte. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie müssen die Waren ohne unangemessene Verzögerung und in jedem Fall nicht später als 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns die Stornierung dieses Vertrags mitteilen.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht:
Das vorstehende Widerrufsrecht besteht nur, wenn Sie den Fernabsatzvertrag als Verbraucher abgeschlossen haben. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Auch bei Verbrauchern besteht das Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen:
– zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
– zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, oder
– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

Ende der Widerrufsbelehrung

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier: AGB

Schönhaus living & giving e.K., Hans-Holbein-Str. 31, 82140 Olching

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.