Nuss-Gugelhupf-Kuchen

Marmorkuchen

Zutaten

  • 5 Eier (Zimmertemperatur)
  • 150 g Butter weich
  • 130 g Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker (Zucker mit getrockneten Vanilleschoten gemischt)
  • oder 1 Pck. Vanillezucker
  • ½ Esslöffel Backpulver
  • 300 g Mehl
  • 100 g Grob gehackte Mandeln oder Walnüsse
  • 100 g Cranberrys

Zubereitung
Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und der Butter schaumig rühren. Das Backpulver unter das Mehl mischen, auf die schaumig gerührte Eimasse hinzugeben und zu einem glatten Teig rühren, die Nüsse und die Cranberrys unterheben.
Den Teig in eine gut gefettete Gugelhupf-Form oder Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 50-60 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Den gehaltvollen Nuss-Gugelhupf aus der Form nehmen und nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt Schlagobers oder eine Kugel Eis nach Belieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.